STRADIS Ingenieurgesellschaft mbH  
Neue Wege gehen,  um „alte Wege“ zu sehen!

STRADIS Ingenieurgesellschaft mbH
Bosenheimer Straße 286
55543 Bad Kreuznach

0671 / 896 666 67

www.stradis.de
mail@stradis.de

StartseiteVideodokumentationTechnische DatenVideoauswertungForschung & EntwicklungKontaktImpressum  

Das System

Die mit modernster Technik ausgestatteten Erfassungssysteme sind in den firmeneigenen Messfahrzeugen der STRADIS integriert, lassen sich aber auch unkompliziert auf kundenspezifische Fahrzeuge (z.B. Straßenbahn, Messzüge, S- und U-Bahn o.ä.) montieren. Das Aufnahmesystem und die Kamera’s werden in Abstimmung mit dem Auftraggeber eingerichtet. Standardmäßig werden 3 Kamerasysteme eingesetzt.

Die Erfassung (Aufnahme) dokumentiert den Zustand und die Ausstattung der Verkehrswege. Dabei werden den Bildern exakte Stationierungsinformationen bereits bei der Aufnahme zugeordnet. Nach der zeitnahen Übergabe an den Auftraggeber lassen sich die Strecken dann an den Arbeitsplätzen von allen Nutzern zielgenau in Sekundenschnelle aufrufen. Das STRADIS-Bildbetrachtungssystem ermöglicht den komfortablen und zielgenauen Aufruf des entsprechenden Streckenabschnittes ohne komplizierte Programmoberflächen. Eingesetzt wird das System vor allem im klassifizierten Straßennetz, in innerstädtischen Bereichen und auf dem Schienennetz.

Straßennetz


Die Anwendung, die Nutzung

Die Verkehrswege (auch Radwege) werden durch synchrone Aufzeichnungen mehrerer Kameras erfasst, eine Zeit und Ressourcen sparende Erfassung innerhalb kürzester Zeit.

Die spätere Nutzung der Videobilder durch den Anwender ist ohne zusätzliche Hardware gewährleistet. An jedem PC können Bilder und Informationen sehr komfortabel abgerufen werden – lokal oder im Netzwerk. Die  Verknüpfung des Bildmaterials mit vorhandenen Datenbeständen und ein grafischer Datenbezug zu vorhandenem digitalen Kartenmaterial ist jederzeit, auch nachträglich oder „step by step“, realisierbar.

Die Videoauswertung auf der Grundlage effizienter Erfassungsprogramme ermöglicht hier eine sehr schnelle und flexible Datenerhebung.. Das wird u.a. genutzt zur Inventarisierung von Ausstattungselementen (Beschilderung, Straßenmarkierungen etc.) entlang des Verkehrsweges, zu Feldvergleichen im Büro, zur Beweissicherung (z.B. vor und nach Baumaßnahmen) oder zur Dokumentation anstehender Arbeiten an oder entlang der Verkehrsstrecken.

Im Ergebnis arbeitet der Nutzer dann mit einer intuitiv zu bedienenden und sehr übersichtlich gestalteten Programmoberfläche zum Abruf der Daten. So gilt: Mit 2 Mausklicks zum gewünschten Bild, ein Klick mehr liefert kundenbezogene Zusatzinformationen. Größenbestimmungen wie Längen- und Breitenmessungen von Objekten sind in den verschiedenen Perspektiven ebenso möglich wie Datenexporte und Bildausdrucke in Ihrer gewohnten PC-Arbeitswelt.

Gerade diese exakte Verortung jedes Bildes und die Möglichkeit im Bild sichtbare Elemente zu „vermessen“, ist das Besondere unserer Dienstleistung.

Vor diesem Hintergrund gelten wir als namhafter Partner einer europaweit ansässigen Klientel, welche die Vorteile der „Ingenieurdienstleistungen rund um die Straße“ zielorientiert zu nutzen weiß und verstärkt in Anspruch nimmt.

 

 

 

 

Videodokumentationen

 

Videodokumentationen

 

Videodokumentationen

Startseite | Übersicht | Das System | Videoauswertung | Forschung & Entwicklung | Kontakt | Impressum | Gestaltung Giel Frankfurt GmbH