STRADIS Ingenieurgesellschaft mbH  
Neue Wege gehen,  um „alte Wege“ zu sehen!

STRADIS Ingenieurgesellschaft mbH
Bosenheimer Straße 286
55543 Bad Kreuznach

0671 / 896 666 67

www.stradis.de
mail@stradis.de

StartseiteVideodokumentationTechnische DatenVideoauswertungForschung & EntwicklungKontaktImpressum  

STRADIS Videodokumentationen im Überblick

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte

Wenn es darum geht, Information der verschiedensten Art über ein Objekt abzurufen, dann lautet das Zauberwort gemeinhin Datenbank. Dort sind die Informationen sehr strukturiert abgelegt, für den Anwender jedoch oftmals nicht einfach abrufbar oder im Datenumfang unzureichend.

Ob das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ nun tatsächlich chinesischen Ursprungs ist, auf Konfuzius zurückgeht oder doch der erste gedruckte Nachweis aus dem Jahre 1921 von Fred R. Barnard Gültigkeit hat – die inhaltliche Aussage hat an Aktualität nichts verloren: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Weil in einem Bild wesentlich mehr Informationen stecken als in jedem Datensatz, ist die Dokumentation von Verkehrswegen unter Nutzung modernster Videotechnik eine sehr effiziente, zielführende und vor allem im Ergebnis sehr umfangreiche Methode zur Datengewinnung. Auch als schnelles Auskunftssystem bestens geeignet. Durch die direkte und genaue Verortung jedes Bildes und durch Einsatz geeichter Kamerasysteme sind auch Lagebestimmungen aller sichtbaren Bildelemente möglich. Ein Mausklick liefert in Sekundenschnelle das gewünschte Ergebnis.


Einsatzgebiete

  • Klassifiziertes Straßennetz
  • Innerstädtische Bereiche
  • Schienenwege
  • Radwege, sonstige Wege

Erfassung

  • visuelle Erfassung und Dokumentation
  • Einsatz modernster Videotechnologie
  • verschiedene Bildauflösungen möglich
  • synchrone Aufzeichnung mehrerer Kameras
  • unterschiedliche Verortungsmöglichkeiten
  • Zeit- und Ressourcen sparende Erfassung
  • Erfassungsgeschwindigkeiten bis 120 km/h
  • keine Verkehrsbehinderung bei der Aufnahmefahrt
  • Anbindung weiterer Sensorik wie z.B. Georadar

Auswertung/Nutzung

  • Nutzung der Videodaten ohne jegliche zusätzliche Videohardware
  • Darstellung aller Bilddaten am PC
  • parallele Ansichten mehrerer Kameras
  • optimierte Auswertealgorithmen
  • Verknüpfung der Bilder mit vorhandenem Datenbestand des Kunden
  • unterschiedliche Ausgabemöglichkeiten (Druck, Export)
  • Datenbezug zu vorhandenem analogen oder digitalen Kartenmaterial
  • einfachste Bedienung über den STRADIS-Bildbetrachter

 

Videodokumentationen

 

Videodokumentationen

Startseite | Übersicht | Das System | Videoauswertung | Forschung & Entwicklung | Kontakt | Impressum | Gestaltung Giel Frankfurt GmbH